Faszinierende Technologie

Master Mechatronik

Ohne mechatronischem Denken wäre moderne Technik nicht realisierbar!

Mechatronik steht für Innovation in der Produkt- und Systementwicklung und das branchenunabhängig. Schon heute entfallen ca. 90% aller Innovationen in der Automobilbranche und ca. 60 % aller Innovationen in der Flugzeugentwicklung auf mechatronische Systeme. Typische Beispiele dafür sind Lösungen im Bereich E-Mobility, Fahrerassistenzsysteme in modernen Kraftfahrzeugen, sei es die Einparkhilfe oder der Spurassistent, Systeme zur regenerativen Energiegewinnung oder High-Tech Systeme für die Medizintechnik.

Das berufsermöglichende 4-semestrige Masterstudium "Mechatronik" bietet Ihnen, unter anderem,

  • die Spezialisierung in Fachgebieten mit größter Zukunftsrelevanz
  • Top Vortragende aus internationalen Forschungszentren und Unternehmen
  • die Mitarbeit an aktuellen Industrie- und Forschungsprojekten
  • eine akademische, praxisorientierte Ausbildung in High-Tech Labors.

Der hohe Projekt- und Praxisanteil - Aufgabenstellungen direkt aus Ihrem Unternehmen - ermöglicht es in geradezu idealer Art und Weise, Beruf und Studium zu vereinen.

             Student im Schwingungslabor 

Der erfolgreiche Abschluss eröffnet Ihnen in Industrie und Forschung - branchenunabhängig - ein breites und interessantes Tätigkeitsfeld mit einem hohen Maß an beruflicher Zukunftssicherheit. Auf unsere AbsolventInnen warten Top-Jobs in Industrie, Forschung und Entwicklung.

Facts

Zugangsvoraussetzungen:Details                               Hier anmelden!      
Dauer:4 Semester
Organisationsform:Berufsermöglichend
Unterrichtszeiten:Donnerstag 17:00-21:30, Freitag 9:00-18:00, fallweise Samstag
ECTS:120
Abschluss:MSc (Master of Science in Engineering)

 

Studiengangsleitung

Details
Prof.(FH) DI Wolfgang Haindl
Studiengangsleitung
T: +43 (0) 2622 / 89 084 - 222

Studiengangsadministration

Birgit Müllner
Mitarbeiter/in
T: +43 (0) 2622 / 89 084 - 203

Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft und Technik GmbH

Infocenter T: +43(0)2622/89 084-0 F: +43(0)2622/89 084-99

Bleiben Sie mit dem FH Newsletter immer am neuesten Stand.

Abonnieren Sie den FH Newsletter Jetzt abonnieren