Presseaussendungen

Presseaussendungen


2017 | 2016 | 2015 |

Freitag, 07. April 2017

FH Wiener Neustadt und Theresianische Militärakademie veranstalten 1. ERASMUS+ Tag

Seit geraumer Zeit arbeiten die FH Wiener Neustadt und die Theresianische Militärakademie (MilAk) nun bereits zusammen. So wurden z. B. gemeinsame Lehrveranstaltungen, einschließlich der Austausch von Lehrenden, durchgeführt. Nun fand auch das erste Kooperationsprojekt in Sachen Internationalisierung statt, der ERASMUS+ Tag. Die 55 AustauschstudentInnen der beiden Wiener Neustädter Bildungseinrichtungen nutzten die Gelegenheit, um internationale Erfahrungen auszutauschen und einander auf das bevorstehende Auslandssemester vorzubereiten.


Wiener Neustadt, 7. April 2017 – Die FH Wiener Neustadt wird künftig noch enger mit der MilAk zusammenarbeiten, um vom Know-how des jeweilig anderen zu profitieren. Diese aktive Vernetzung wird von allen Beteiligten als ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Zukunft gesehen. So fand letztes Wochenende auch die erste gemeinsame Veranstaltung zum Thema Internationalisierung statt.


„Mobil, international und interaktiv – das war unser 1. ERASMUS+ Tag in der MilAk. Die FHWN-, MilAk- und Gaststudierenden waren von der Sport-Challenge in multinationalen Teams begeistert und knüpften dabei auch noch viele neue Kontakte. Dieses Zusatzangebot unterstützt Studierende dabei, Infos über das Land oder die Partneruniversität aus erster Hand zu erhalten und sich so bestmöglich auf das Auslandssemester vorzubereiten“, so Mag.(FH) Bettina Lichtenwörther, Leitung International Office an der FH Wiener Neustadt.


„Das Ziel solcher Aktivitäten ist immer dasselbe: Die Steigerung der interkulturellen Kompetenz, welche auch im Theresianischen Führungsmodell prominent vertreten ist“, ergänzt ObstdhmfD Dr. Harald Gell, MSc, MSD, MBA, Leitung International Office in der MilAk.


Die 55 Gaststudierenden und künftigen AustauschstudentInnen verbrachten einen gemeinsamen Tag voller Action und Teamwork. Von der Sport-Challenge über die Führung durch die Räumlichkeiten der MilAk bis hin zum Ausklang mit Siegerehrung im feierlichen Rittersaal – das Programm war vielfältig und lud zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch rund um das Auslandssemester ein.


Die internationalen TeilnehmerInnen des 1. ERASMUS+ Tages, veranstaltet von der FHWN und der MilAk

Foto © Fechete

Alle Beiträge anzeigen

Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft und Technik GmbH

Infocenter T: +43(0)2622/89 084-0 F: +43(0)2622/89 084-99

Bleiben Sie mit dem FH Newsletter immer am neuesten Stand.

Abonnieren Sie den FH Newsletter Jetzt abonnieren