Eintreten ins
Unternehmertum.

Zugangsvoraussetzungen "Entrepreneurship & Applied Management"

Um die Zugangsvoraussetzungen zum gegenständlichen Studiengang zu erfüllen, müssen die „Allgemeinen Voraussetzungen“ (Punkt 1) sowie zusätzlich ein „positiver Abschluss eines facheinschlägigen Bachelor- oder eines gleich- bzw. höherwertigen Studiums“ (Punkt 2) fristgerecht und vollständig erfüllt nachgewiesen sein.

(1) Allgemeine Voraussetzungen, die ungeachtet der Vorbildung erfüllt sein müssen: Gemäß GP1-21 4 Artikel I: Verordnung, mit der die Beherrschung der Unterrichtssprachen verlangt wird, ist die Beherrschung der Hauptunterrichtssprache durch die BewerberInnen ein den Ausbildungserfordernissen entsprechendes leistungsbezogenes Kriterium und im Aufnahmeverfahren festzustellen. Steht die Beherrschung der Unterrichtssprachen in Zweifel, kann der/die BewerberIn die Beherrschung der jeweiligen Unterrichtssprache durch Vorlage eines anerkannten Zeugnisses nachweisen.

(2) Positiver Abschluss eines facheinschlägigen Bachelor-Studiums oder eines gleich- bzw. höherwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung im Umfang von mindestens 180 ECTS. Als „facheinschlägig“ gelten Studiengänge, die mindestens 6 ECTS in Rechnungswesen beinhalten.



Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft und Technik GmbH

Infocenter T: +43(0)2622/89 084-0 F: +43(0)2622/89 084-99

Bleiben Sie mit dem FH Newsletter immer am neuesten Stand.

Abonnieren Sie den FH Newsletter Jetzt abonnieren