Forschung

Unsere Forschungskompetenzen

Im Kompetenzzentrum Unternehmensplanung und Controlling wollen wir einen Beitrag zur Entwicklung des Wissens über Controlling und Unternehmensführung leisten. Durch Praxisprojekte und Kooperationen mit Unternehmenspartnern stellen wir sicher, dass unsere Forschung Probleme der betrieblichen Praxis aufgreift und für die Praxis Relevanz besitzt. Zudem besteht ein wichtiges Ziel im Bereich Forschung darin, die besten Studierenden für Wissenschaft zu begeistern.
Wir legen großen Wert auf den Dialog mit den Stakeholdern in der Praxis. Wir wollen dabei von Praktikern lernen, um unsere Forschung und Lehre "praxisadäquat" zu gestalten. Umgekehrt wollen wir Ideengeber für die Praxis im Bereich Controlling und Unternehmensführung sein und den Wissenschaftstransfer in die Praxis fördern.

Laufende Projekte:

    • Dysfunktionales / Irrationales Verhalten im Controlling-Prozess
    • Der Einfluss von Neuroscience auf das Strategische Controlling
    • Erkenntnisstand und Anwendungsgrad von Strategischer Frühaufklärung im Strategischen Controlling in Österreich
    • Forensische Frühaufklärung: Verfahren zur Antizipation und Vermeidung von "white collar crimes" in Unternehmen

Referenzprojekte:

  • Strategische Frühaufklärung - Stand der theoretischen Forschung und empirische Befunde (2011/2012):
    Die Erkenntnisse aus den vergangenen Krisen zeigen, dass die Anwendung von strategischen Frühaufklärungssystemen der 1.-3. Generation nicht ausreichen, um disruptive und existenzbedrohende Störfaktoren zu antizipieren. Strategische Frühaufklärungssysteme der 4. Generation (Vernetzung) und jene der 5. Generation (Wild Cards, Strategic Futuring, etc.) sind neue komplexe theoretische Ansätze zur Frühaufklärung von Chancen und Risiken, die es den Unternehmen ermöglichen sollen, in hochvolatilen Märkten auf vermeintlich Undenkbares und Unerwartetes vorbereitet zu sein und reagieren zu können. Das Forschungsprojekt stellt den Stand der theoretischen Forschung - und dabei insbesondere das Konzept des "Strategic Futuring" in der 5. Generation - dar und leistet durch empirische Befunde einen Beitrag zur empirischen Forschung zur Unternehmenssteuerung

 


Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft und Technik GmbH

Infocenter T: +43(0)2622/89 084-0 F: +43(0)2622/89 084-99

Bleiben Sie mit dem FH Newsletter immer am neuesten Stand.

Abonnieren Sie den FH Newsletter Jetzt abonnieren