Welt der Zahlen

Spezialisierung Unternehmensrechnung & Wirtschaftsprüfung

Fast alle betriebswirtschaftlichen Entscheidungen beruhen auf Zahlen aus dem Rechnungswesen. 

Neben einer fundierten Grundausbildung im Rechnungswesen erhalten Sie eine breite betriebswirtschaftliche Ausbildung sowie die erforderlichen Kenntnisse in rechtlichen Fachgebieten, welche für die spätere Berufsausübung unerlässlich sind. Dazu gehören vor allem das Steuerrecht, die unternehmensrechtlichen Rechnungslegungsvorschriften sowie arbeits- und gesellschaftsrechtliche Belange.

Nach drei Jahren Berufsanwartschaft in einer Wirtschaftstreuhandkanzlei erwerben Sie als AbsolventIn dieser Spezialisierung die Berechtigung, zur Steuerberater-
oder Wirtschaftsprüferprüfung anzutreten. Das Bachelorstudium soll vor allem Kompetenzen des Steuerberaterberufes vermitteln.

Fachbereichsleitung:

Prof.(FH) Dr. Walter Egger
T: +43 (0) 2622 / 89 084 - 332
F: +43 (0) 2622 / 89 084 - 99

Highlights

  • Lernen von ExpertInnen aus der Praxis 
  • Special Interest Day: Studierende erarbeiten und diskutieren mit Unternehmen branchenspezifische Projekte
  • Möglichkeit der Teilnahme an europaweiten Workshops der Big-Four-Unternehmen
  • Das dreimonatige Berufspraktikum bietet die Möglichkeit, das erworbene Wissen einem Praxistest zu unterziehen, und birgt zudem die Chance, nützliche Kontakte für den späteren Berufseinstieg zu knüpfen.

Überblick der Lehrinhalte

  • Jahresabschluss von Kapitalgesellschaften
  • Grundlagen der Konzernrechnungslegung nach IFRS
  • Sonderfragen des Jahresabschlusses
  • Sonderfragen des Finanzrechts

Folgende Lehrveranstaltungen werden in der Spezialisierung angeboten:

BachelorECTS
4. Semester 6
Jahresabschluss von Kapitalgesellschaften6
5. Semester15
Grundlagen der Internationalen Rechnungslegung (IFRS)2
Grundlagen der Konzernrechnungslegung 3
Sonderfragen des Steuerrechts*3
Beratungsfallstudie* 2
Bachelorarbeit I 5
6. Semester30
Berufspraktikum (inkl. Begleitveranstaltung) **22
Bachelorarbeit II8

* im berufsbegleitenden Programm finden diese beiden Veranstaltungen im 6. Semester statt.

** im berufsbgeleitenden Programm aufgeteilt auf das 5. und 6. Semester. Anrechnung bei Nachweis facheinschlägiger Berufserfahrung.


Ihre zukünftigen Tätigkeitsbereiche

Die Kernbranche für die primären Berufsbilder sind große renommierte Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften sowie eine Vielzahl von mittelständischen und kleinen Wirtschaftstreuhandkanzleien.

Die Spezialisierung "Unternehmensrechnung & Wirtschaftsprüfung" vermittelt Ihnen das Rüstzeug für eine ganzheitliche Beratertätigkeit in folgenden Berufsfeldern:

    • Steuerberatung: Als BerufsanwärterIn unterstützen Sie MandantInnen in steuerlichen Belangen, bei Buchführungen und Jahresabschlüssen
    • Wirtschaftsprüfung: Als BerufsanwärterIn wirken Sie bei gesetzlichen Jahresabschlussprüfungen bzw. Sonderprüfungen mit und sind Ansprechpartner für betriebswirtschaftliche Fragestellungen
    • Rechnungswesen: Erstellung und Auswertung der Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse bzw. des Konzernabschlusses, Kostenplanung, Optimierung von Prozessabläufen
    • Revision: Durchführung unabhängiger interner Prüfungen, Prüfung der Ordnungsmäßigkeit des Finanz- und Rechnungswesens, Zweckmäßigkeitsprüfungen, Wirtschaftlichkeitsanalyse von Organisation und Verfahren
    • Finanzcontrolling: Budgetierung, Unternehmensplanung, Aufbereitung von Finanzdaten
    • Beratung Finanz- und Rechnungswesen: Begleitung des Prozesses der Gestaltung und Einrichtung eines Rechnungswesens bzw. einer Rechnungswesensoftware

Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft und Technik GmbH

Infocenter T: +43(0)2622/89 084-0 F: +43(0)2622/89 084-99

Bleiben Sie mit dem FH Newsletter immer am neuesten Stand.

Abonnieren Sie den FH Newsletter Jetzt abonnieren