Besser qualifiziert

Sammeln Sie Praxis

Fachhochschul-Studiengänge stellen eine innovative, praxisnahe Ausbildungsalternative zu den Universitäten dar. Diese Form der universitären Ausbildung verbindet die Vorteile einer theoretischen Grundausbildung, wie sie an den Hochschulen erfolgt, mit den von der Industrie geforderten praktischen Fertigkeiten. Durch die Absolvierung des Pflichtpraktikums wird ein nahtloser Übergang vom Studium in das Berufsleben sichergestellt.

Im Rahmen Ihres 6. Semesters im Bachelorstudium "Informatik" absolvieren Sie ein Berufspraktikum in einem von der Fachhochschule anerkannten Unternehmen im In- oder Ausland. Das Praktikum dient gleichzeitig der Ausarbeitung Ihrer Bachelorarbeit, die eine Problemstellung oder Aufgabenstellung aus Ihrer Tätigkeit im Praktikum behandelt. Die Fachhochschule unterstützt Sie dabei bei der Suche und Organisation von Praktikumsplätzen. Informationen zu Praktikumsplätzen finden Sie auch in unserer Online Jobbörse

Das Berufspraktikum können Sie auch Erasmus+ gefördert in jedem Unternehmen Europas absolvieren (400-450 Euro/Monat)! Dies ist eine tolle Gelegenheit, Praxis & Auslandserfahrung miteinander zu verbinden! Hier finden Sie alle Infos zu Erasmus+ Pflicht-, Freiwilligen- (im Sommer) oder Graduiertenpraktikum.

Als Anlaufstelle für die Organisation von Praktika und AbsolventInnenstellen steht Ihnen auch die Jobmesse, Österreichs erste FH-Recruitingmesse, an der FH Wiener Neustadt als Plattform für den Austausch mit Unternehmen zur Verfügung. Diese findet alljährlich mit rund 70 Ausstellern direkt am Campus Wiener Neustadt statt.


Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft und Technik GmbH

Infocenter T: +43(0)2622/89 084-0 F: +43(0)2622/89 084-99

Bleiben Sie mit dem FH Newsletter immer am neuesten Stand.

Abonnieren Sie den FH Newsletter Jetzt abonnieren