Forschung

Unsere Forschungskompetenzen

Der Studiengang "Biomedizinische Analytik" ist in folgenden Forschungsfeldern tätig:

    • Angewandte Berufsfeldforschung
    • Immunhistochemie
    • Immunologie
    • Molekularbiologie 
    • Mikrobiologie

Aktuelle Projekte:

  • Blood-brain barrier ABCG2 function in Alzheimer´s disease

Die Alzheimer Erkrankung ist durch Ablagerung von beta-Amyloid (Aß) Plaques im Gehirn gekennzeichnet. Es wird vermutet, dass eine reduzierte Elimination von Aß aus dem Gehirn zur Ablagerung dieser Plaques beiträgt. Es wurde gezeigt, dass Adenosine triphosphate-binding cassette (ABC) Transporter, welche in Endothelzellen der Blut-Hirn Schranke exprimiert sind, Aß vom Gehirn ins Blut transportieren können.

ABCB1 kooperiert mit einem zweiten ABC Transporter an der Blut-Hirn Schranke, dem Breast Cancer Resistance Protein (ABCG2), indem es gemeinsame Substrate aus dem Gehirn transportiert. Angesichts dieser Kooperation zwischen ABCB1 und ABCG2, sowie weiterer Daten die darauf hinweisen dass ABCG2 an der Blut-Hirn Schranke von Alzheimer Patienten als mögliche Kompensation für eine verminderte ABCB1 Expression hinaufreguliert ist, ist es von großem Interesse die Rolle von ABCG2 in der Alzheimer Erkrankung zu untersuchen. Die aus diesem Projekt  ervorgehenden Resultate werden dazu beitragen ABCG2 als Biomarker für eine frühzeitige Diagnose der Alzheimer Erkrankung und als möglichen neuen Angriffspunkt zur Therapie der Alzheimer Erkrankung zu etablieren.

Partner: Austrian Institute of Technology - Seibersdorf & Univeristät Oslo

  • Biologische Effektivität von Protonen vs. Photonen: In vitro-Endpunkte

  • Die Ausbildung zum Akademischen Zytodiagnostiker an der Fachhochschule Wiener Neustadt im europäischen Vergleich
  • Auswirkung von Abweichungen der Richtlinien für Präanalytik der Blutabnahme auf die Morphologie und Numerik des peripheren Blutes



Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft und Technik GmbH

Infocenter T: +43(0)2622/89 084-0 F: +43(0)2622/89 084-99

Bleiben Sie mit dem FH Newsletter immer am neuesten Stand.

Abonnieren Sie den FH Newsletter Jetzt abonnieren